Wolz Autorenfoto.jpeg

Lesung

Kristin Wolz: Geranien für den König

10 Juli, 11 Uhr, Waldpark (Bei Regen: Glashaus)
Moderation: Rainer Ziegler

Schauplatz ist ein Mehrfamilienhaus in einer kleinen Stadt. Acht Parteien wohnen hier, und alle glauben, die anderen zu kennen. Und doch wissen sie so gut wie nichts voneinander. An einem frühen Sonntagmorgen wird ihr Alltag jäh unterbrochen: Ein Leichenwagen und ein Polizeiwagen stehen vor der Tür. Was ist geschehen? Und vor allem wem? Die Bewohner bilden ein vielstimmiges Geflecht, das weniger von Harmonie als von Heimlichkeiten und Spannungen geprägt ist. Wie durch ein Kaleidoskop betrachtet leuchten Glücksgeschichten, überraschende Tragödien und ein bedeutendes Stück Zeitgeschichte auf.


Kristin Wolz lebt in Ladenburg. Sie studierte Anglistik und Germanistik in Göttingen. Sie veröffentlichte literarische und sachthemenbezogene Artikel in deutscher, englischer und italienischer Sprache; „Logenplatz für mich“ (Gedichte, Verlag Kleine Schritte, 2017); „I miei pensieri volano“ (Gedichte, Luoghinteriori, 2019).

 

„Bisher hat Kristin Wolz vor allem mit ihrer zauberhaften Lyrik begeistert. Nun überrascht sie die Leserinnen und Leser mit ihrem Debütroman, der sie überzeugend auch in diesem Genre verortet. Ob Sie in das im Mittelpunkt stehende Mehrfamilienhaus mit dem intensiven Beziehungsgeflecht zwischen seinen Bewohnern einziehen würden, müssen Sie selbst entscheiden.“ 

Rainer Ziegler